Ausführungsklassen

für Stahltragwerke (Eurocode 3) und Aluminiumtragwerke (Eurocode 9)

Abhängig davon, welche Bauteile gefertigt werden sollen, ist eine der folgenden Ausführungsklassen zu zertifizieren.

Stahltragwerke (DIN EN 1993-1-1/NA/A1:2015)

Aluminiumtragwerke (DIN EN 1999-1-1/NA:2010)

Ausführungsklasse EXC 1

In diese Ausführungsklasse fallen statisch und quasi-statisch beanspruchte Bauteile oder Tragwerke aus Stahl bis zur Festigkeitsklasse S275 und Werkstoffdicken bis max. 20mm und Kopf- und Fußplatten bis. max. 30mm, für die einer der folgenden Punkte vollständig zutrifft:

--------------------------------------------------------------------------------------------

Tragkonstruktionen mit

          - max. zwei Geschossen aus Walzprofilen ohne biegesteife

            Kopf-, Fuß- und Stirnplattenstöße mit einer maximalen

            Geschoßhöhe von 3m

          - druck- und biegebeanspruchte Stützen ohne Stoß

          - Biegeträgern mit max. 5 m Spannweite und Auskragungen

            bis 2 m charakteristischen veränderlichen,  gleichmäßig

            verteilten Einwirkungen/Nutzlasten bis 2,5 kN/m² und

            charakteristischen veränderlichen  Einzelnutzlasten bis 2,0 kN

 --------------------------------------------------------------------------------------------

Tragkonstruktionen mit max. 30° geneigten  Belastungsebenen (z.B. Rampen) mit  Beanspruchungen durch charakteristische Achslasten von max. 63 kN oder charakteristische  veränderliche,   gleichmäßig   verteilte Einwirkungen/Nutzlasten von bis zu 17,5 kN/m² (Kategorie E2.4 nach DIN EN 1991-1-1/NA:2010-12, Tabelle 6.4DE)  in  einer  Höhe  von  max. 1,25 m über festem Boden wirkend

--------------------------------------------------------------------------------------------

Treppen, Geländer und Balkone in bzw. an Wohngebäuden bis zu einer Konstruktionshöhe von 12m

--------------------------------------------------------------------------------------------

landwirtschaftliche Gebäude ohne regelmäßigen Personenverkehr (z.B. Scheunen, Gewächshäuser)

--------------------------------------------------------------------------------------------

Wintergärten an Wohngebäuden

--------------------------------------------------------------------------------------------

Gebäude, die selten von Personen betreten werden, wenn der Abstand zu anderen Gebäuden oder Flächen mit häufiger  Nutzung  durch  Personen  mindestens  das 1,5-fache der Gebäudehöhe beträgt

--------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ausführungsklasse EXC 1 gilt auch für andere vergleich­ bare  Bauwerke, Tragwerke  und  Bauteile.

 

Ausführungsklasse EXC 2

In diese Ausführungsklasse fallen statisch, quasi-statisch und ermüdungsbeanspruchte und nicht vorwiegend ruhend beanspruchte Bauteile oder Tragwerke aus Stahl bis zur Festigkeitsklasse S700, die nicht den Ausführungsklassen EXC 1 , EXC 3 und EXC 4 zuzuordnen sind.

Ausführungsklasse EXC 3

In diese Ausführungsklasse fallen statisch, quasi-statisch und ermüdungsbeanspruchte und nicht vorwiegend ruhend beanspruchte Bauteile oder Trag­ werke aus Stahl bis zur Festigkeitsklasse S700, für die mindestens einer der folgenden  Punkte zutrifft:

--------------------------------------------------------------------------------------------

Dachkonstruktionen von Versammlungsstätten/Stadien

--------------------------------------------------------------------------------------------

Gebäude mit mehr als 15 Geschossen

--------------------------------------------------------------------------------------------

folgende Tragwerke oder deren Bauteile:

- Geh- und Radwegbrücken

- Straßenbrücken

- Eisenbahnbrücken

- fliegende Bauten

- Türme und Maste wie z.B. Antennentragwerke

- Kranbahnen

- zylindrische Türme wie z.B. Tragrohre für Schornsteine

--------------------------------------------------------------------------------------------

Bauteile für den Stahlwasserbau, wie: Verschlüsse, Kanalbrücken und Schiffshebewerke

 

Ausführungsklasse EXC 4

In diese Ausführungsklasse fallen alle Bauteile oder Tragwerke der Ausführungsklasse EXC 3 mit extremen Versagensfolgen für Menschen und Umwelt, wie  z.B.:

--------------------------------------------------------------------------------------------

Straßenbrücken und Eisenbahnbrücken (siehe DIN EN 1991-1-7) über dicht besiedeltem Gebiet oder über Industrieanlagen mit hohem Gefährdungspotential

--------------------------------------------------------------------------------------------

Sicherheitsbehälter in Kernkraftwerken

 

 

 

 

Stahlwasserbau (Wasser- und Schifffahrtsverwaltung)

  • Ausführungsklasse EXC 2

    Einlaufrechen

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Schwimmpoller

  • Ausführungsklasse EXC 3

    Stoßschutzeinrichtungen

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Wehrverschlüsse

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Schleusentore einschließlich ihrer Betriebsverschlüsse

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Revisionsverschlüsse

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Sonstige Betriebsverschlüsse

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Verschlüsse von Hebewerken

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Verschlüsse von Sturmflutsperrwerken

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Sicherheitstore

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Kanalbrücken

  • Ausführungsklasse EXC 2

    Brückengeländer

     

  • Ausführungsklasse EXC 3

    Lärmschutzanlagen (Pfosten, Torsionsbalken)

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Fugen- und Übergangskonstruktionen nach Ril 804.5201

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Spundbohlen für Flügelbauwerke

  • Ausführungsklasse EXC 3 DB

    BRÜCKEN:

     

    Stahlüberbauten einschli. Hilfsbrücken (Baustellenfertigung und Werksfertigung)

    Schweißtechnische Fertigung und Korrosionsschutz

     

    Bauteile für Stahl-Beton-Verbundbrücken

     

    Verbundbrücken mit einbetonierten Stahlträgern

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    AUSRÜSTUNGSTEILE:

     

    Brückenlager einschl. Festhaltekonstruktion

     

    Sonderbrückenlager

     

    Fahrbahnüberbrückungskonstruktionen nach Ril 804.5202

     

    Auflagerkonstruktionen von Hilfsbrücken

     

    Steuerstabkonstruktionen

     

DB Eisenbahnbrücken (DBS 918 005)

Ausführungsklasse EXC 1

In   diese   Ausführungsklasse fallen vorwiegend ruhend und,  falls   ungeschweißt,   auch   nicht  vorwiegend   ruhend beanspruchte   Bauteile   oder   Tragwerke   aus   den    in DIN EN 1999-1-1, Abschnitt 3 geregelten Aluminiumlegierungen, für die mindestens einer der folgenden Punkte zu­ trifft:

--------------------------------------------------------------------------------------------

Tragkonstruktionen mit

          - max. zwei Geschossen aus Strangpressprofilen/ Walzprofilen

            ohne biegesteife Kopfplattenstöße

          - Stützen mit max. 3 m Knicklänge, Biegeträgern mit max. 5 m

            Spannweite und Auskragungen bis 2 m charakteristischen

            veränderlichen,  gleichmäßig verteilten Einwirkungen/

          - Nutzlasten bis 2,5 kN/m² und charakteristischen veränderlichen Einzelnutzlasten bis 2,0  kN

--------------------------------------------------------------------------------------------

Tragkonstruktionen mit max. 30° geneigten Belastungsebenen (z.B. Rampen) mit Beanspruchungen durch charakteristische Achslasten von max. 63 kN oder charakteristische  veränderliche,  gleichmäßig  verteilte  Einwirkungen/Nutzlasten von bis zu  17,5 kN/m² (vgl. Kategorie G3  in  Tab.  4  DIN  1055-3)  in  einer  Höhe  von  max. 1 ,25 m über festem Boden wirkend

--------------------------------------------------------------------------------------------

Treppen und Geländer  in Wohngebäuden

--------------------------------------------------------------------------------------------

landwirtschaftliche  Gebäude  ohne  regelmäßigen  Personenverkehr (z.B. Scheunen, Gewächshäuser)

--------------------------------------------------------------------------------------------

Wintergärten an Wohngebäuden

--------------------------------------------------------------------------------------------

Einfamilienhäuser mit bis zu 4 Geschossen

--------------------------------------------------------------------------------------------

Gebäude, die selten von Personen betreten werden, wenn der Abstand zu anderen Gebäuden oder Flächen mit häufiger Nutzung durch Personen  mindestens das 1 ,5-fache der Gebäudehöhe beträgt

--------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ausführungsklasse EXC 1 gilt auch für andere vergleichbare Bauwerke, Tragwerke und Bauteile.

 

Ausführungsklasse EXC 2

In diese Ausführungsklasse fallen vorwiegend ruhend und nicht vorwiegend ruhend beanspruchte Bauteile oder Tragwerke aus Aluminiumlegierungen, die nicht den Ausführungsklassen EXC 1, EXC 3 und EXC 4 zuzuordnen sind.

Ausführungsklasse EXC 3

In diese Ausführungsklasse fallen vorwiegend ruhend und nicht vorwiegend ruhend beanspruchte Bauteile oder Tragwerke aus Aluminiumlegierungen, für die mindestens einer der folgenden Punkte zutrifft:

--------------------------------------------------------------------------------------------

flächige Dachkonstruktionen von Versammlungsstätten/Stadien

--------------------------------------------------------------------------------------------

Gebäude mit mehr als 15 Geschossen

--------------------------------------------------------------------------------------------

folgende  nicht  vorwiegend  ruhend  beanspruchte  Tragwerke oder deren Bauteile:

-  Geh- und Radwegbrücken

- Straßenbrücken

- Eisenbahnbrücken

- Fliegende Bauten

Türme und Maste wie z.B. Antennentragwerke

- Kranbahnen

- zylindrische Türme wie z.B. Aluminiumschornsteine

--------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ausführungsklasse EXC 3 gilt auch für andere vergleichbare  Bauwerke,  Tragwerke  und  Bauteile.

 

Ausführungsklasse EXC 4

In diese Ausführungsklasse fallen alle Bauteile oder Trag­ werke der Ausführungsklasse EXC 3 mit extremen Versagens­ folgen  für Menschen  und Umwelt, wie z.B.:

--------------------------------------------------------------------------------------------

Straßenbrücken und Eisenbahnbrücken (siehe DIN EN 1991-1-7) über dicht besiedeltem Gebiet oder über Industrieanlagen mit hohem Gefährdungspotential

 

 

Metall-Zert GmbH

Huttropstr. 58

45138 Essen

Tel: 0201 / 89 27 22 68

Fax: 0201 / 89 27 22 71

info@metall-zert.de

www.metall-zert.de

 

GF: Thomas Fleischmann

All rights reserved